Genossenschaftsverband Weser-Ems schließt Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ erfolgreich ab


© Demografieagentur-Geschäftsführer, Lutz Stratmann (v. r.), überreichte Verbandsdirektor Johannes Freundlieb (v. l.) die Abschlussurkunde. Prozessbegleiterin Monika Kretschmer (h. l.) dankte Dr. Frank Pool (h. r.), Leiter des Vorstandsstabs, für die gute Zusammenarbeit. ©GVWE

Der Genossenschaftsverband Weser-Ems hat den Audit-Prozess der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) absolviert und trägt nun die Auszeichnung „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“. Der Verband ist mit dem INQA-Audit inhaltlich im Mai 2018 gestartet. In einer unternehmensweiten Projektgruppe entwickelten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Maßnahmenplan für die vier Handlungsfelder: Führung, Vielfalt, Gesundheit sowie Kompetenz.

Gemeinsam mit dem Team eine zukunftsfähige Arbeitswelt gestalten

Megatrends wie Digitalisierung, demografischer Wandel und gesellschaftlicher Wertewandel wirken nicht nur auf die Mitgliedsunternehmen, sondern auch auf den Verband selbst. Verbandsdirektor Johannes Freundlieb betonte: „Die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen wollten wir von Beginn an in einem gemeinsamen Prozess zur zukunftsfähigen Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur aufgreifen – aus unserer Sicht als Arbeitgeber, aber besonders auch aus der Sicht der Mitarbeitenden unseres Verbandes.“ 

Insgesamt wurden 14 Maßnahmen umgesetzt, die das Feedback aus der Belegschaft aufgreifen. Dazu gehört beispielsweise der Beitritt des Verbandes zur Familiengenossenschaft eG, die den Mitarbeitenden ein breites Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebot zu den Themenfeldern Familie und Beruf sowie Gesundheit bietet, und die Weiterentwicklung des betrieblichen Gesundheitsmanagements in Kooperation mit der Krankenkasse hkk. Auch in der Personalpolitik stellt sich der Verband mit der neu geschaffenen Position „Personalmanagement“ zukunftsfähig auf. 

Nach Urkundenübergabe geht der Einsatz des Genossenschaftsverbandes Weser-Ems für seine zukunftsfähige Arbeitskultur weiter. „Der Prozess hat das Miteinander über alle Ebenen hinweg gefördert und bestärkt uns, den Weg in diesem Sinne fortzusetzen“, unterstrich Dr. Frank Pool, der als Leiter des Vorstandsstabs das INQA-Projekt intern koordiniert hat.

Weitere Informationen zum Genossenschaftsverband Weser-Ems erhalten Sie unter: www.gvweser-ems.de

 

© 2019 INQA-Audit