PROCON IT Aktiengesellschaft mit Einstiegsurkunde des INQA-Audits ausgezeichnet

Die PROCON IT AG gehört zu den ersten 100 Teilnehmern im Pilotbetrieb des INQA-Audits Zukunftsfähige Unternehmenskultur. Für die erfolgreiche Vollendung des Einstiegsprozesses wurde das Unternehmen mit der offiziellen Einstiegsurkunde ausgezeichnet. 

Jana Horschel, Talent Managerin des Unternehmens: „Wir sind ein vergleichsweise junges Unternehmen und haben in den letzten Jahren festgestellt, dass gerade junge Absolventen heute verstärkt Orientierung zu Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierepfade suchen – daher wollten wir uns in diesem, aber auch in anderen Bereichen, professionalisieren.“

Im Rahmen des Auditierungsprozesses, der im Juli 2015 startete, wurden in einer ersten, anonymen Befragung der Mitarbeiter und der Geschäftsführung Veränderungsbedarfe ermittelt. Eine zehnköpfige, interne Projektgruppe, bestehend aus Geschäftsführung und Mitarbeitern, erstellte daraufhin einen konkreten Entwicklungs- und Maßnahmenplan. 

Ulrich Schübel, der als Prozessbegleiter beim Audit fungiert, stellt fest: „Gerade in einer Metropole wie München gibt es viele attraktive Arbeitgeber. PROCON IT spürt die Herausforderungen der Personalgewinnung und –bindung im IT-Bereich und möchte durch das Audit die Voraussetzungen dafür schaffen, sich in Bezug auf Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit im Personalbereich langfristig weiter zu verbessern.“

Insgesamt 20 Maßnahmen hat die Projektgruppe erarbeitet, sie sollen spätestens bis zum 31. Juli 2016 umgesetzt werden. Jana Horschel: „Wichtig sind uns neben einer klaren Fach- und Führungskräfteentwicklung auch die Themen Gesundheit und Kompetenzmanagement. Was mich am Audit überzeugt ist die klare Struktur – und nicht zuletzt auch die Tatsache, dass wir einen eindeutigen Zeitrahmen haben: Das hilft, Veränderungen voranzutreiben.“

© 2016 Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur