Landratsamt München für zukunftsfähige Unternehmenskultur von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ausgezeichnet

Gabriele Mahl, Bundesministerin Andrea Nahles. Fotograf: Thomas Kunsch

Das Landratsamt München gehört zu den 100 ersten Absolventen des Audits „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, und Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende der Bertelsmann Stiftung, zeichneten das Unternehmen in Berlin mit der offiziellen Abschlussurkunde des Programms aus.

Der Auditierungsprozess im Landratsamt München begann mit einer schriftlichen Befragung der Mitarbeitenden und der Geschäftsführung. Hierbei wurden erste Herausforderungen und Verbesserungsbedarfe hinsichtlich der Arbeitsbedingungen und der Unternehmenskultur identifiziert. In einer dann eingerichteten Projektgruppe, in der gleichermaßen Beschäftigte und Führungskräfte vertreten waren, entwickelte der Betrieb einen umfassenden Entwicklungsplan. Gemeinschaftlich wurden schließlich konkrete Maßnahmen in den Themenbereichen Personalführung, Chancengleichheit, Gesundheit sowie Wissen und Kompetenz umgesetzt. 

Weiterentwicklung der bisherigen Personalentwicklungsstrategie

Besonderes Augenmerk legten die Projektteilnehmer dabei auf die Themen Führungskultur, Wissenstransfer und die Weiterentwicklung der bisherigen Personalentwicklungsstrategie. Die Projektgruppe begann mit der Überarbeitung und Erstellung von Führungsprofilen und erarbeitete in gemeinsamen Workshops neue, allgemeingültige Führungsleitlinien, die die Zusammenarbeit erleichtern. Großer Handlungsbedarf ergab sich darüber hinaus aus den Folgen des demografischen Wandels.

Fachbereichsleiterin Gabriele Mahl hat das Audit in der Verwaltung mitverantwortet: „In den nächsten fünf Jahren werden viele unserer langjährigen Mitarbeitenden in Ruhestand gehen. Eine besondere Aufgabe besteht für uns darin, das Fachwissen und diese Erfahrung zu dokumentieren und zu erhalten. Wir sind ganzheitlich vorgegangen und haben uns bei der Entwicklung eines strategischen Wissensmanagements auf die drei Ebenen „Mensch“, „Organisation“ und „Technik“ konzentriert. Dadurch haben wir ein Konzept, das alle Unternehmensbereiche einbezieht.“

Bereits im März 2017 hatte das Landratsamt München die Abschlussurkunde des Programms von der Prozessbegleiterin Angela Fauth-Herkner erhalten, die die Umsetzung des Audits unterstützt hat.

Unternehmens-Case zum Download

Hier finden Sie weitere Informationen zum Landratsamt München: www.landkreis-muenchen.de

© 2016 Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur