ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG mit Einstiegsurkunde des INQA-Audits ausgezeichnet

Die Elha-Maschinenbau Liemke KG in Hövelhof gehört zu den ersten 100 Teilnehmern am Pilotbetrieb des INQA-Audits Zukunftsfähige Unternehmenskultur. Für die erfolgreiche Vollendung des Einstiegsprozesses wurde das Unternehmen im Dezember 2015 mit der offiziellen Einstiegsurkunde ausgezeichnet. 

Um sich noch stärker als attraktiver Arbeitgeber auf dem Markt zu positionieren, hat sich der Betrieb dazu entschlossen, an dem INQA-Audit teilzunehmen. „Know-how ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor des Unternehmens. Die Anforderungen der Kunden und des Marktes werden immer komplexer. Damit ist für uns der Gewinn und das Binden von Fach- und Führungskräften ausschlaggebend für eine erfolgreiche Zukunft“, betont Renate Worms, Teamleiterin Personal.

Im Rahmen des Einstiegsprozesses wurden sowohl Geschäftsführung als auch die Mitarbeiter zur Situation und Handlungsnotwendigkeiten befragt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG haben positiv darauf reagiert und sich mit ehrlichem Interesse und einer Offenheit beteiligt, was zu einer Rücklaufquote von 72 Prozent geführt hat. 

„Wir können stolz auf unsere bisherige Entwicklung sein, möchten dennoch die Mitarbeiterzufriedenheit und damit auch die Leistungsfähigkeit und Produktivität verbessern.“, so Projektleiterin Marie Strunz.  

Die interne Projektgruppe bei ELHA, die den Prozess ganz wesentlich steuert, besteht aus acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die aus unterschiedlichen Funktionen und Unternehmensbereichen, z.B. aus Personal, Vertrieb, Produktion, Betriebsrat und Arbeitssicherheit stammen. Vor dem Hintergrund des INQA-Themenhauses, wird bei ELHA besonderes Augenmerk auf Aktivitäten in den Handlungsfelder Personalführung und Wissen und Kompetenz gelegt. So sind in den Workshops und Projektgruppen-Treffen z.B. Maßnahmen zur Weiterentwicklung des internen Informationswesens oder zur Umsetzung eines Führungskräfte-Entwicklungsprogramms entstanden.

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten Phase des INQA-Audit-Prozesses kann sich die ELHA MASCHINENBAU Liemke KG nun über die Einstiegsurkunde freuen. „Wir verkünden diese freudige Nachricht auf unsere Weihnachtsfeier und freuen uns sehr, die erarbeiteten Maßnahmen im kommenden Jahr weiter umzusetzen.“ berichtet Personalreferent Stefan Höwekenmeier stolz.

© 2016 Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur