Dalheimer GmbH mit Abschlussurkunde des INQA-Audits ausgezeichnet

Die Dalheimer GmbH gehört zu den ersten 100 Teilnehmern am Pilotbetrieb des INQA-Audits Zukunftsfähige Unternehmenskultur. Für die erfolgreiche Vollendung des Prozesses wurde das Maschinenbauunternehmen am 25. Januar 2016 als bundesweit fünfter Teilnehmer mit der offiziellen Abschlussurkunde ausgezeichnet. Die Geschäftsführerin Petra Dalheimer ist zufrieden: „Wir konnten viele wichtige Prozesse anstoßen und viele Verbesserungen erzielen.“

Im September 2014 begann der Auditierungsprozess mit einer Informationsveranstaltung für die Belegschaft. Anschließend wurden in einer anonymen Befragung der Mitarbeiter und der Geschäftsführung Veränderungsbedarfe ermittelt. „Unsere Mitarbeiter zeigten sich von Anfang an aufgeschlossen für das Audit“, freut sich Geschäftsführerin Petra Dalheimer. Eine interne Projektgruppe, bestehend aus Beschäftigten aller Abteilungen und Bereiche sowie der Führungskräfte, erstellte auf Basis der Mitarbeiterbefragung und der angesprochenen Themen einen umfassenden Entwicklungs- und Maßnahmenplan für die Themenbereiche Personalführung, Chancengleichheit, Gesundheit, Wissen und Kompetenz sowie Werbung und Personalsuche. 

So wurde unter anderem ein strukturierter, generationsübergreifender Wissensaustausch implementiert, aber auch eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung vorangetrieben. Weitere Optimierungen betrafen die regelmäßigen Mitarbeitergespräche und das Einbeziehen der Mitarbeiter in die Produktionsplanung. 

Petra Dalheimer: „Es war zwar durchaus herausfordernd, die Umsetzung der zahlreichen Maßnahmen in den betrieblichen Alltag zu integrieren, doch der Aufwand hat sich mehr als gelohnt. Wir führen die Projektgruppe auch nach dem Audit fort und werden uns quartalsweise treffen, um weitere Verbesserungspotenziale zu identifizieren.“

© 2016 Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur