Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles zeichnet mageba GmbH für zukunftsfähige Unternehmenskultur aus

Bundesministerin Andrea Nahles und der Geschäftsführer der mageba GmbH, Stefan Adam. Fotograf: Thomas Kunsch

Die mageba GmbH aus Göttingen gehört zu den 100 ersten Absolventen des Audits „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, und Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende der Bertelsmann Stiftung, zeichneten das Unternehmen in Berlin mit der offiziellen Abschlussurkunde des Programms aus.

Der Auditierungsprozess bei mageba begann mit einer anonymisierten online Befragung der Mitarbeitenden und der Geschäftsführung. Hierbei wurden erste Herausforderungen und Verbesserungsbedarfe hinsichtlich der Unternehmensorganisation und der Unternehmenskultur identifiziert. In einer dann eingerichteten Projektgruppe, in der gleichermaßen Beschäftigte und Führungskräfte vertreten waren, entwickelte das Unternehmen einen umfassenden Entwicklungsplan. Gemeinschaftlich wurden schließlich konkrete Maßnahmen in den Themenbereichen Personalführung, Chancengleichheit, Gesundheit sowie Wissen und Kompetenz umgesetzt.

Besonderes Augenmerk legte die interne Projektgruppe dabei auf die Etablierung von Organisationsstrukturen, die interne Kommunikation und die strategische Personalentwicklung. In Zeiten des demografischen Wandels, älter werdenden Belegschaften und dem Wandel der Geschäftsbereiche stellt sich die mageba GmbH so für die Zukunft des Unternehmens auf. Stefan Adam, Geschäftsführer der mageba GmbH: „Nach einer Firmenfusion standen wir vor mehreren großen Herausforderungen: Es galt, in einem kurzen Zeitraum neue Organisationsstrukturen zu entwickeln und Doppelsurigkeiten abzustellen. Gleichzeitig ging es darum, Positionen und Zuständigkeiten zu überdenken und neu zu belegen. Das Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ hat uns dabei geholfen, uns diesen Aufgaben professionell und im Sinne unserer Mitarbeitenden zu stellen.“

© 2016 Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur