Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles zeichnet Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Aachen-Stadt für zukunftsfähige Unternehmenskultur aus

Gabriele Niemann-Cremer, Özgür Kalkan, Birgit Claßen, Sevgi Güner-Lürken, Bundesministerin Andrea Nahles. Fotograf: Thomas Kunsch

Berlin, 27.6.2017// Der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Aachen-Stadt gehört zu den 100 ersten Absolventen des Audits „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, und Liz Mohn, stellvertretende Vorsitzende der Bertelsmann Stiftung, zeichneten den Betrieb in Berlin mit der offiziellen Abschlussurkunde des Programms aus.

Der Auditierungsprozess in dem Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Aachen-Stadt begann mit einer schriftlichen Befragung der Mitarbeitenden und der Geschäftsführung. Hierbei wurden erste Herausforderungen und Verbesserungsbedarfe hinsichtlich der Arbeitsbedingungen und der Unternehmenskultur identifiziert. In einer dann eingerichteten Projektgruppe, in der gleichermaßen Beschäftigte und Führungskräfte vertreten waren, entwickelte das Unternehmen einen umfassenden Entwicklungsplan. Gemeinschaftlich wurden schließlich konkrete Maßnahmen in den Themenbereichen Personalführung, Chancengleichheit, Gesundheit sowie Wissen und Kompetenz umgesetzt.

Gabriele Niemann-Cremer, Geschäftsführerin: „In den letzten fünf Jahren war der AWO-Kreisverband Aachen-Stadt von vielen strukturellen Veränderungen betroffen. Wir wollten unsere Beschäftigten aus allen Geschäftsbereichen bei diesen Entwicklungen mitnehmen und uns ein Bild davon machen, wie sie unseren Modernisierungsprozess von einer veralteten Verbandsstruktur zu einem modernen und wirtschaftlich agierenden Sozialverband miterlebt haben. Wir haben uns bereits vor dem Audit eingehend mit dem Thema Unternehmenskultur beschäftigt. Die klare Struktur des Audits bot uns die Gelegenheit, an unsere bestehenden Maßnahmen nahtlos anzuknüpfen – und neue Potenziale zu entdecken.“

 

 

© 2016 Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur