Adler Modemärkte mit Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ ausgezeichnet

Die Adler Modemärkte AG hat das Audit „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ der Initiative Neue Qualität der Arbeit erfolgreich absolviert und erhielt dafür die Abschlussurkunde des gleichnamigen Programms. Herr Roland Leitz, der Bereichsleiter IT und Organisation der Adler Modemärkte AG: „Für den Erfolg von Adler sind unsere Mitarbeiter von zentraler Bedeutung und wir müssen uns angesichts der Veränderungen in unserer Branche mehr denn je für die Herausforderungen der Zukunft rüsten. Dabei hat eine gute und sich positiv weiter entwickelnde Unternehmenskultur einen wichtigen Stellenwert. Aus diesem Grund haben wir uns damit beschäftigt, wie wir uns hier optimal aufstellen können. Besonders wichtig war uns, die unterschiedlichen Gegebenheiten zwischen Zentrale und Filialen in Einklang zu bringen.“ Im Internet habe man vom Programm der „Perspektive 50plus“ und der Auditierungsmöglichkeit erfahren und sich auf einer Veranstaltung des RKW Hessen weiter informiert. Nachdem die Inhalte des Programms intern diskutiert wurden, habe man den Kontakt zur Bertelsmann Stiftung aufgenommen.

Mit Hilfe des Audits „Zukunftsfähige Unternehmenskultur“ können sich Unternehmen und Verwaltungen Klarheit darüber verschaffen, wie zukunftsorientiert ihre Organisations- und Personalpolitik ist und wo Potenziale liegen. Am Anfang des Prozesses steht eine Mitarbeiterbefragung. Da sich diese über vier Länder erstreckte, musste Adler teilweise auch Länderspezifikationen und Sprachbarrieren überwinden. Zudem hatten manche nicht sehr IT-erfahrene Beschäftigte Schwierigkeiten bei der Online-Umfrage. Dies erkläre auch die Teilnahmequote von knapp 50 Prozent. „Bei einer Auffrischung des Audits werden wir auf jeden Fall Papierfragebögen anbieten“, so Leitz. „Manche freuten sich darüber, dass der Unternehmensleitung ihre Meinung wichtig ist und sie ein solches Programm durchführt. Andere fanden die Umfrage überflüssig, da sie sich jederzeit direkt in der Filiale mitteilen können.“

Im Anschluss an die Befragung gründete sich eine Projektgruppe, die möglichst repräsentativ nach Geschlecht, Alter, beruflicher Funktion und Zugehörigkeit zusammengestellt wurde sowie alle Bereiche des Unternehmens abbildete. „Um möglichst viel aus dem Audit herauszuziehen, haben wir für jede der 4-Säulen Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit und Wissen eine für uns individuelle Absprunglinie definiert, von der aus wir die im Analyse- und Maßnahmen-Workshop erarbeiteten Maßnahmen bis Ende 2017 umsetzen konnten, um uns im Sinne unserer Mitarbeiter weiterzuentwickeln“, beschreibt Leitz den Prozess. 

Insgesamt 17 Maßnahmen sind umgesetzt. Beim Thema Personalführung nahm man sich vor, die Führungsgrundsätze zu überarbeiten, die Kommunikation im Unternehmen zu verbessern, auch indem man Mitarbeitergespräche wieder einführt und die Feedback- und Meetingkultur verbessert, sowie Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zur Arbeitsplatzgestaltung auszuloten. Beim Thema Chancengleichheit & Diversity will man etwa eine Mitgliedschaft in der „Charta der Vielfalt“ prüfen, Programme für den Austausch und den Einsatz der Beschäftigten aufbauen sowie Guidelines zu Mentoring und Nachfolgeplanung erstellen. In Punkto Gesundheit sollen diverse Konzepte die physische und psychische Gesundheit sowie die organisationale und individuelle Widerstandskraft („Resilienz“) stärken. Im Bereich „Wissen“ will man eine kontinuierliche Personalentwicklung aufbauen, auf lebenslanges Lernen setzen und Wissenstransfers sicherstellen.

Adler Modemärkte AG

Die Adler Modemärkte AG ist eine der führenden und größten Textileinzelhandelsketten in Deutschland: In der jüngsten Erhebung des Branchenmagazins „TextilWirtschaft“ belegt ADLER Platz 22 unter den 100 größten heimischen Anbietern am Markt. Derzeit betreibt die Unternehmensgruppe insgesamt 183 Modemärkte, davon 156 in Deutschland, 22 in Österreich, drei in Luxemburg und zwei in der Schweiz. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen unter www.adlermode.com mit wachsendem Erfolg einen Online-Shop.

© 2016 Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur