Zwischenstand

65 Betriebe in der Pilotphase

21. April 2016 – Das INQA-Audit hilft Unternehmen dabei, ihre Personalpolitik zukunftsfähig aufzustellen und sich fit zu machen für die Herausforderungen der durch Digitalisierung und demografischen Wandel geprägten Arbeitswelt von morgen. Für die ersten 100 Betriebe in der aktuellen Pilotphase wird das Auditierungsprogramm gefördert – 65 Plätze sind bereits vergeben. Unter den teilnehmenden Unternehmen finden sich Betriebe und Verwaltungen jeder Größenordnung – von der kleinen Pflegeeinrichtung bis zum international tätigen Hidden Champion.

Das mittelständische Bauunternehmen Hering Bau aus Nordrhein-Westfalen gehört zu den ersten Teilnehmern am INQA-Audit. Nicole Trettner, Leiterin im Bereich Personalmanagement bei Hering Bau, zieht eine positive Bilanz: „Das INQA-Audit behandelt Themen, die auch uns unter den Nägeln brennen - zum Beispiel Personalführung und psychische Gesundheit. Es ist ein anspruchsvolles Programm. Die Art der Vorgehensweise, besonders die Einbeziehung von Mitarbeitern, ist ein Erfolgskriterium." 

© 2016 Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur